Impressum / Disclaimer | Datenschutz

Seitenanfang

Folgt uns auf Instagram! Folgt uns auf Twitter! Besucht uns auf Facebook! Pinterest! Newsletter abonnieren!

Fit-Trio-Lou

Zurück

Fit-Trio-Lou-Anti-Diät-Fitnessblogger

Louisa Dellert // Fit Trio // Team Body Love

Sich selbst lieben, ist eine der wichtigsten Botschaften von Louisa Dellert - Fitness Phänomen auf Instagram und Gründerin von Team Bodylove und Fit Trio, einem Blog rund um die Themen Ernährung und Fitness. Für uns hat Lou ihre Schranktüren geöffnet, und wir haben mit ihr über ihre Leidenschaft zum Sport, Ernährung, Laufschuhe, Fitnesswahn und persönliche Grenzen gesprochen.  

„Ich hätte gern ein Sixpack, liebe mich aber auch selber“ Lou Dellert.

Liebe Lou, Glückwunsch zum Ironman. Wie kam es dazu? Das war eine Einladung der Organisatoren aus der Türkei. Ich war letztes Jahr schon da und hatte danach eine große Klappe. Ich habe gesagt, daß ich auch gerne mal bei einem Triathlon mitmachen möchte. Dann habe ich aber ziemlich schnell gemerkt, dass es nicht mal eben so getan ist. Deswegen war es cool, dass ich dieses Jahr bei einer Staffel mit zwei Freundinnen laufen durfte. Nächstes Jahr mache ich meinen ersten ganzen Marathon in Hamburg.

Dear Lou. Congrats to your first Ironman! How did this come about? I was invited by the Turkish organization team. I´ve been there last year and said I wanted to take part next year. I then soon realized that this is not as easy doing as I thought. So luckily two friends and I took part as a relay team and I did the running. Next year I am going to run the Hamburg marathon for the first time.

 

Wann bist Du das Letzte mal an Deine eigenen Grenzen gestoßen? Nach meiner Herzoperation. Da musste ich wieder bei null anfangen. Meine Grenzen sind nach unten gegangen. Körperlich und emotional war es keine einfache Zeit. Zwei Jahre ist das her. Das war meine Grenze. Inzwischen muss ich immer wieder meinen Schweinehund überwinden, besonders in dieser Jahreszeit. Ab Kilometer 25 komme ich momentan an meine körperlichen Grenzen.

When did you last get to your limits? After my heart surgery. I had to start from scratch again. Emotionally this was very hard to accept. This happened two years ago. That was my limit! Now I can feel a limit at kilometer 25 when I am running.

 

Hast Du einen eigenen Trainer? Ja, Jan Fitschen. Er schreibt mir meinen Laufplan.

Do you have a coach? Yes, Jan Fitschen. He writes plans and coaches my running technique.

 

Was motiviert Dich? Dieser Kick immer an seine Grenzen zu stoßen und zu wissen, dass ich immer über mich hinauswachsen kann. Gerade beim Laufen merkt man den Erfolg, weil man immer einen Kilometer weiterkommt. Und das ist ein tolles Gefühl um dann motiviert weiter zu machen.

What motivates you? The ultimate kick to get to your limit and to know, that you can always improve your performance.

 

Hast Du ein sportliches Vorbild? Tatsächlich jemanden von Instagram, Theresa Lopez, eine spanische Sportlerin die mich sehr inspiriert hat. Leider ist der Account gelöscht. Warum weiß keiner. Ansonsten die Hahner Schwestern, die finde ich sehr sympathisch.

Do you have a role model? Theresa Lopez from Instagram. Unfortunately she deleted her account. And the Hahner twins. I like them!

 

Machst Du lieber drinnen oder draußen Sport? Auf jeden Fall draussen.

Indoor or outdoor activity? Outdoor.

 

Wie oft machst Du denn Sport? Zwei- bis dreimal auf jeden Fall. Es gibt aber auch Wochen, da klappt es nur einmal.

Und das ist für Dich dann ok? Ja, das ist ok, aber dann kommen auch wieder Wochen, da ist es mehr. Dann gehe ich zum Crossfit, Laufe oder ins Fitnessstudio. Für den Marathon habe ich natürlich einen Trainingsplan, den ich einhalte um mein Ziel zu erreichen.

How often do you exercise? Two, three times a week. Sometimes only once.

Is that ok for you? Yes, there are other times where I exercise more. Crossfit, workouts, running. I have an exercise plan for my marathon that I follow to achieve my goal next year.

 

Was macht eine Frau schön? Ihr Lächeln.

What makes a woman pretty? Her smile.

 

Wann hast Du zum letzen Mal was zum ersten mal gemacht? Crossfit habe ich vor drei Wochen das erste Mal gemacht. Eine ganz andere Sportart und macht viel Spaß.

When did you last do something fort he first time? Crossfit, three weeks ago. First time and it was fun!

 

Die positive Einstellung zum eigenen Körper ist eine Hauptbotschaft von Dir. War das geplant? Das hat sich ergeben. Nachdem ich mein Knöpfchen nach der OP umgestellt habe, wurde mir vieles klar. Ich hätte sterben können, dann hätte ich zwar ein Sixpack gehabt aber wofür? Ich hatte ein Loch in der Herzklappe und das ist durch den Sport immer schlimmer geworden. Ich wurde ohnmächtig oder mir wurde schlecht und schwarz vor den Augen. Danach hat sich alles verändert. Jetzt bin ich soweit das ich niemals jemandem sagen würde: Du brauchst ein Sixpack. Ich arbeite täglich mit jungen Mädchen, die sich in einer Esstörung befinden oder ihren Körper nicht mögen. Gerade im Social Media Bereich muss es jemanden geben, der ihnen sagt, dass sie nicht abnehmen müssen. Wenn es sein muß, dann natürlich nur auf gesundem Wege.

Your positive attitude towards your body, the body love, is your main message. Was this something you have planned? It just happened. After my surgery everything changed. I could have died. With a sixpack but what for? I had a valve insufficiency and felt dizzy after exercising. I fainted almost every time I was exhausted. I would now never suggest that you train for a sixpack. For what reason? So many girls with eating disorders these days. So there has to be someone who tells them they are alright and don´t need to loose weight. And if they do, on a healthy way.

 

Beantwortest Du alle Mails? Ja alle. Das dauert im Moment etwas länger, weil es so viele geworden sind. Ich kann auch nicht allen helfen, dazu habe ich, z.B. bei Essstörungen, gar nicht die Kompetenz. Aber dann bekommen sie von mir eine Adresse, an die sie sich wenden können.

Do you answer all emails personally? Yes. All of them. It takes a while because there´re so many. I can´t answer all questions because I don’t have the right competencies for all issues. I forward the right contact then.

 

Wann bist Du offline? Inzwischen abends ab 20.00 Uhr. Ich poste noch aber beantworte nicht mehr. Ich zwinge mich dann mein Handy wegzulegen und habe mir angewöhnt lieber zu lesen. Da läuft dann auch kein Fernseher.

Ever offline? Yes, in the evening. I do post but don´t answer any mails. I try to put my mobile aside and read a book.

 

Für was wirfst du jede Disziplin über Bord? Für leckeres Essen.

You are not disciplined when it comes to…? Good food.

 

Was hast du denn momentan im Kühlschrank? Nicht viel, weil wir oft unterwegs sind. Im Moment findet ihr da Smoothies, Reste einer Saftkur die ich testen musste und körnigen Frischkäse. Mehr ist da nicht zu finden. Mein Freund und ich gehen sehr gern essen und testen die Restaurants hier in der Gegend aus.

Whats in your fridge? Not much. We travel a lot. Right now smoothies, juices and cream cheese. My boyfriend Jan and I like to go out for sinner and discover new restaurants.

 

Nike oder Adidas? Nike

Nike or adidas? Nike

 

Von 100% Kleiderschrank ist wie viel Sportkleidung bei dir? 80% Sport und 20% Anderes

100% wardrobe from you is divided into…?80% sportoutfits and 20% privat clothes

 

Was trägst Du privat? Schwarze Hose, grau und bisschen weiss. Gern auch bequeme Rollkragenpullover. Im Sommer trage ich gern Top und kurze Hose. Ich bin also nicht sehr speziell.

What do you wear in your free time…? Black trousers, grey and a little white. I love comfortable turtleneck knitted sweater! Summerdays you find me in shorts and tanktop. Nothing special I´m afraid.

 

Wie würdest Deinen Style beschreiben? Sportlich und locker

Your style is…? Sporty and easy going

Hier gehts zu Ihrem Blog

 

Zurück